239 Produkte

Kategorie: Pflanzennährstoffe

Pflanzennährstoffe sind die wesentlichen Elemente, die Pflanzen zum Wachsen und Gedeihen benötigen. Diese Nährstoffe kommen im Boden, im Wasser und in der Luft vor. Zu den wichtigsten Pflanzennährstoffen gehören Stickstoff, Phosphor, Kalium, Kalzium, Magnesium, Schwefel, Eisen, Zink, Kupfer, Mangan und Molybdän.

  • Stickstoff ist für das Pflanzenwachstum und die Pflanzenentwicklung unerlässlich. Es ist ein Bestandteil von Chlorophyll, dem grünen Pigment in Pflanzen, das ihnen die Photosynthese ermöglicht. Stickstoff ist auch Bestandteil von Aminosäuren, den Bausteinen von Proteinen.
  • Phosphor ist wichtig für die Energiespeicherung und -übertragung in Pflanzen. Es ist außerdem Bestandteil von Phospholipiden, die für Zellmembranen essentiell sind.
  • Kalium ist wichtig für die Wasserregulierung in Pflanzen. Es hilft auch, Enzyme zu aktivieren und Zucker durch die Pflanze zu transportieren.
  • Calcium ist wichtig für den Zellwandaufbau und das Pflanzenwachstum. Es hilft auch, die Enzymaktivität und die Nährstoffaufnahme zu regulieren.
  • Magnesium ist wichtig für die Chlorophyllproduktion und Photosynthese. Es hilft auch, Enzyme zu aktivieren und Zucker durch die Pflanze zu transportieren.
  • Schwefel ist Bestandteil von Aminosäuren und Proteinen. Es ist außerdem wichtig für die Enzymaktivität und die Nährstoffaufnahme.
  • Eisen ist für die Chlorophyllproduktion und Photosynthese unerlässlich. Es ist außerdem Bestandteil von Enzymen, die an der Atmung und der Stickstofffixierung beteiligt sind.
  • Zink ist wichtig für die Enzymaktivität und die Nährstoffaufnahme. Es ist auch Bestandteil von Hormonen, die das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen regulieren.
  • Kupfer ist wichtig für die Enzymaktivität und die Nährstoffaufnahme. Es ist außerdem Bestandteil von Zellwänden und Chlorophyll.
  • Mangan ist wichtig für die Enzymaktivität und die Nährstoffaufnahme. Es ist auch Bestandteil von Chlorophyll.
  • Molybdän ist wichtig für die Stickstofffixierung und Enzymaktivität. Es ist außerdem Bestandteil bestimmter Enzyme, die am Wachstum und der Entwicklung von Pflanzen beteiligt sind.